Potenzielle Kunden mit Online-Werbung erreichen

Es geht schnell, man kann es rund um die Uhr und vor allem von der heimischen Couch aus tun: Immer mehr Menschen shoppen über das Internet. Um sich im Netz gegen die Konkurrenz behaupten zu können, müssen Unternehmen sich von der Masse abheben. Ein Mittel, um dieses Ziel zu erreichen, ist Online-Werbung beispielsweise über Social Media oder Google. Die Heinz Ehl KG hat sich im Saarland und darüber hinaus bereits als Fahrradspezialist einen Namen gemacht. Da immer mehr Menschen Fahrräder und Zubehör online einkaufen, möchte das Unternehmen auch diese Zielgruppe ansprechen und sie dazu animieren, den Fachhandel zu besuchen. Das SZ-Medienhaus hat zu diesem Zweck eine entsprechende Online-Werbekampagne entworfen.

Bei der Heinz Ehl KG wird Beratung großgeschrieben

Bei all den Vorteilen, die das Online Shopping mit sich bringt, gibt es auch einige Punkte, die bei dieser Art des Einkaufens zu kurz kommen: ausführliche, persönliche Beratung und der Servicegedanke! Dem möchte Rolf Ehl mit seinen Fahrradläden in Wallerfangen und Losheim entgegenwirken und den Kunden mit Expertise und attraktiven Angeboten davon überzeugen, sein Fahrrad nicht im Internet zu erwerben, sondern sich im Fachhandel an einem der beiden Standorte beraten zu lassen. Wie er das schaffen will? Durch Online-Werbemaßnahmen über Google und Facebook. Mit Kampagnen bei GoogleAds und dem Facebook Werbeanzeigenmanager hat das SZ-Medienhaus das Projekt für die Heinz Ehl KG umgesetzt. Mit einer gezielten Ansprache für das richtige Publikum soll der Fahrradladen auch von Onlineshoppern wahrgenommen werden!

GoogleAds erreichen potenzielle Käufer beim Onlineshopping

Werbung unter Google-Suchtreffern zu platzieren lohnt sich vor allem, wenn man eine Zielgruppe ansprechen möchte, die auf der Suche nach einem Fahrrad ist und eine Kaufabsicht hat. Auch wenn die Heinz Ehl KG über keinen Onlineshop verfügt, möchte das Unternehmen potenzielle Käufer in genau dieser Phase erreichen. Mithilfe von Keywords wie „Mountainbike“, „Fahrradgeschäft“ oder „E-Bikes kaufen“ wird Onlineshoppern die Werbung des Fachhandels angezeigt – und das mit Erfolg: Viele potenzielle Käufer lassen sich von der Kampagne, die im oberen Bereich der Suchergebnisse platziert wird, ansprechen und entschließen sich, die Website der Heinz Ehl KG zu besuchen.

 

Mit Facebook Interesse bei Fahrradfans wecken

Auch über Facebook ist eine gezielte Ansprache von potenziellen Käufern möglich, indem man Werbung an vordefinierte Interessengruppen ausspielt. Dort werden die potenziellen Kunden allerdings in einer anderen Phase angesprochen. Sie haben keine klare Kaufabsicht, sind aber grundsätzlich am Fahrradfahren und Themen, die eng damit verbunden sind, interessiert. So wird Personen, die im Saarland leben, sich für Mountainbikes, E-Bikes oder Fahrräder allgemein interessieren, beispielsweise diese Kampagne angezeigt:

Durch das konkrete Bewerben eines attraktiven Angebots kann man so auch bei Personen Kaufinteresse wecken, die vorher keine explizite Kaufabsicht geäußert haben.

 

Online-Werbung ermöglicht genaues Targeting und Monitoring

Zwei Vorteile, die Unternehmer im Bereich der Online-Werbung haben, liegen klar auf der Hand: Streuverluste werden vermieden, indem man Werbebudget ausschließlich für relevante Zielgruppen ausgibt. Zudem erhalten die Unternehmen in regelmäßigen Abständen Reportings, an welchen sie das Verhalten der Kunden und den Erfolg der Kampagne genau ablesen können. So ist es auch für die Heinz Ehl KG und deren individuellem Marketing-Konzept des SZ-Medienhauses der Fall: Durch die Kampagnen bei GoogleAds und Facebook wurden viele potenzielle Käufer im Saarland und eine hohe Klickzahl erreicht, Punkte, die im Online-Marketing unabdingbar sind!

Sie interessieren sich ebenfalls für eine neue Website oder eine erfolgreiche Online-Marketing-Strategie? Sie möchten von der Erfahrung des SZ-Medienhauses profitieren? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach unter 0681/ 5023633 oder über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Potenzielle Kunden mit Online-Werbung erreichen