Patienten profitieren dank neuer Website: Plattform für Apotheken-Notdienste im Saarland

Jede Nacht und an allen Sonn- und Feiertagen leisten in Deutschland über 2.000 Apotheken-Notdienste und stellen dadurch sicher, dass jeder auch zu Nachtzeiten und am Wochenende an lebenswichtige Medikamente gelangt. In unserer Region übernimmt die Apothekerkammer des Saarlandes die Koordination dieser wichtigen Notdienste. Die Planung der Notdienste war in der Vergangenheit äußerst aufwendig und erforderte viel Handarbeit, weshalb die Apothekerkammer in Zusammenarbeit mit dem Digitalservice der Saarbrücker Zeitung ein neues Notdienst-Angebot entwickeln ließ.

 

Website Apothekerkammer SZ Digitalservice

Für Patienten und Apothekenkunden heißt das: Ab sofort steht unter www.apothekennotdienste-saarland.de ein sehr nutzerfreundliches Angebot zur Verfügung, das zu jedem Tag die nächstgelegene Notdienst-Apotheke zeigt, inklusive Kontaktdaten, Entfernungsangabe, Karte und Link zum Google-Routenplaner.

Vor der Einführung dieser neuen Notdienste-Plattform war die Informationsbeschaffung für die Patienten, die in ihrer Notsituation schnellstmöglich an Medikamente gelangen wollten, sehr mühsam. Diesen stand bislang nur eine lange, unübersichtliche Liste zur Verfügung, auf der die saarlandweiten Apothekennotdienste für einen relativ großen Zeitraum geregelt wurden. So mussten die Patienten zunächst nach dem entsprechenden Datum und im Anschluss nach dem richtigen Gebiet suchen, ehe sie an eine selbst nach diesem Suchprozess noch umfangreiche Übersicht mit den aktuellen Notdienst-Apotheken gelangt sind. Carsten Wohlfeil, Geschäftsführer der Apothekerkammer des Saarlandes sagt dazu:

„Für den Nutzer, der in seiner Notsituation sehr schnell an die nächstgelegene Apotheke gelangen möchte, hat sich die Ausgangslage durch das neue System enorm verbessert.“

 

Neue Plattform zur vereinfachten Suche von Notdienst-Apotheken

Ab sofort erwartet den Nutzer der neuen Plattform direkt auf der Startseite eine Liste aller Notdienst-Apotheken des aktuellen Tages – je nach Wunsch sortiert nach Entfernung oder von A bis Z. Möchte er hingegen einen Überblick über die Notdienste eines anderen Tages, so kann er das gewünschte Datum in einem intuitiv zu bedienenden Kalender umstellen. Mit einem einfachen Klick kann man nun auch zwischen vier Gebieten innerhalb des Saarlandes wählen, sodass man nur noch die Apotheken in seiner Nähe angezeigt bekommt. Für Patienten, die nicht wissen, unter welches Gebiet ihr Wohn bzw. Standort fällt, hat das SZ-Medienhaus zudem eine clevere Sortierfunktion eingerichtet. Mittels Entfernungsdaten kann man alle Apotheken, die am aktuellen Tag Notdienst haben, jeweils nach der Entfernung zum eigenen Standort sortieren.

Darüber hinaus wurde eine praktische Kartenansicht integriert, so dass man alle Notdienst-Apotheken auch visuell auf einer übersichtlichen Saarland-Karte im Überblick hat. Das Angebot ist außerdem optimal auf Smartphones nutzbar – also auch von überall unterwegs.

 

 

 

Vereinfachte Arbeitsabläufe durch die neue Website

Aber nicht nur für Apotheken-Kunden und Patienten hat sich die Situation durch das neue System schlagartig verbessert. Auch für die Mitarbeiter der Apothekerkammer, die die Notdienste der saarländischen Apotheken koordinieren, stellt die neue Plattform eine enorme Arbeitserleichterung dar. Während diese die Apothekennotdienste jahrelang mühsam manuell in eine Liste einpflegen mussten, „haben sich durch das neue System hingegen zahlreiche Prozesse automatisiert“, sagt Wohlfeil.

Vor allem bei kurzfristigen Änderungen, beispielsweise wenn Apotheken ihre Notdienste untereinander tauschen, können sich die Apotheken nun sehr schnell und leicht untereinander organisieren – dies läuft nun alles online über die Plattform. „Sobald eine entsprechende Änderung im System eingetragen wurde, wird eine automatische E-Mail an alle Apotheken und Medien versandt, sodass keinerlei Fehlinformationen mehr an die Öffentlichkeit gelangen“, freut sich auch Manfred Saar, selbst Apotheker und Präsident der saarländischen Apothekerkammer über das neue Angebot.

Dementsprechend zufrieden zeigt sich Carsten Wohlfeil mit der neuen Plattform und der Zusammenarbeit mit dem SZ-Medienhaus:

„Bei früheren Systemen hatten wir häufig mit technischen Fehlern zu kämpfen. Die neue Plattform funktioniert hingegen bislang reibungslos. Verbunden mit der angenehmen und unkomplizierten Zusammenarbeit mit dem SZ-Medienhaus, stellt sich die Neuerung unseres Systems als absolut runde Sache dar.“

 

SZ-Digitalservice: Mehr als 100 Kunden-Websites in 12 Monaten

Das neue Notdienste-Angebot der saarländischen Apothekenkammer wurde in Zusammenarbeit mit der Saarbrücker Zeitung entwickelt. Der Bereich SZ-Digitalservice erstellt Websites für Kunden und bietet digitale Rundum-Services. So entstanden in den vergangenen zwölf Monaten mehr als 100 Kunden-Websites. „Das Projekt mit den saarländischen Apotheken war besonders spannend, weil es den Service für Patienten stark verbessert und den Apotheken selbst eine sehr effiziente Arbeitsplattform zur Verfügung stellt“, sagt Christian Lauer, Chef des SZ-Digitalservices.

 

Sie interessieren sich ebenfalls für eine neue Website und möchten von der Erfahrung des SZ-Medienhauses profitieren? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach unter 0681/ 5023633 oder über das Kontaktformular auf dieser Seite.

Übrigens: Wir sorgen auch für wirkungsvolle Facebook-Kampagnen und erfolgreiche Google-Anzeigen!

 

 

 

Patienten profitieren dank neuer Website: Plattform für Apotheken-Notdienste im Saarland